Buchhaltung

Die Buchhaltung ist das Nervenzentrum jedes Unternehmens. Hier laufen alle wichtigen Daten zusammen: Einnahmen und Ausgaben, Anlagevermögen, Lohn- und Gehaltsverrechnung, Steuerangelegenheiten. Alle diese Daten geben Auskunft darüber, wie ertragreich Ihre Arbeit war - und sie dienen als Grundlage für die Planung des kommenden Jahres.

Wer sich mit seinen Zahlen auseinandersetzt, erkennt Fehlentwicklungen sofort und kann gegensteuern. Aussagekräftige monatliche Auswertungen sind damit nicht nur ein notwendiges bürokratisches Übel, sondern auch ein wichtiges Planungs- und Steuerungsinstrument.

Die Vorteile einer Auslagerung der Buchhaltung liegen auf der Hand: Kosten - etwa für teure Software - entfallen, Ihre Mitarbeiter können sich auf das Kerngeschäft konzentrieren, und Sie haben die Garantie, dass wir Sie schnell, zuverlässig und korrekt informieren.

Die Auslagerung der Buchhaltung sichert eine fristgerechte Abwicklung, die wegen der engen und strengen Fristsetzungen für Meldungen an Finanzamt und Sozialversicherungen unabdingbar ist.

Ein weiterer wichtiger Nebeneffekt ist auch, dass sensible Finanzdaten innerhalb des Unternehmens nur wenigen oder keinen Mitarbeitern bekannt werden.